AURELIUS Wachstumskapital veräußert Aerotec Gruppe an Borromin

06.09.2022

AURELIUS Wachstumskapital veräußert Aerotec Gruppe an Borromin

Grünwald, 6. September 2022 – AURELIUS Wachstumskapital verkauft die Aerotec Europe GmbH („Aerotec Gruppe“) samt ihrer Tochtergesellschaft Airplane Equipment & Services A.E.S. an den Finanzinvestor Borromin Capital Fonds IV.

Die Aerotec Gruppe, inklusive ihrer Tochter Airplane Equipment & Services, ist eine in Europa führende Service-Gesellschaft für die Luftfrachtindustrie. Reparatur und Wartung von Luftfrachtcontainern liegen im Fokus des Unternehmens mit rund 120 Mitarbeitern. Darüber hinaus werden zertifizierte Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten für regulierte Passagierflugzeug-Komponenten angeboten.  Die Gesellschaft unterhält Kundenbeziehungen zu namhaften Global Air Cargo-Unternehmen an allen relevanten deutschen Frachtflughäfen.

„Die außerordentliche Unternehmensentwicklung der Aertoec sowie der gelungene Management-Buy-out stehen exemplarisch für unsere besondere Kompetenz, erfolgreiche Nachfolgereglungen im Mittelstand zu ermöglichen. In diesen Prozess bringen wir unseren operativen Ansatz intensiv ein und begleiten unser Portfolio stets als enger sowie verlässlicher Partner auf dem Entwicklungspfad”, kommentiert Eric Blumenthal, Managing Partner der AURELIUS Wachstumskapital.

Im Jahr 2016 übernahm AURELIUS im Rahmen einer Unternehmensnachfolge die Mehrheitsanteile an der Airplane Equipment & Services. Das Unternehmen hat eine sehr gute operative Entwicklung während der Zeit im AURELIUS Portfolio erreicht – darunter deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum. Gemeinsam mit dem AURELIUS Team gelang es dem Management die Verwerfungen der COVID-Pandemie erfolgreich zu navigieren. In 2021 konnte mit Frank Kusserow ein Branchenexperte als Geschäftsführer gewonnen werden. Kusserow übernahm die Verantwortung von Gründer Willy Reinhardt, führte die Unternehmensentwicklung nahtlos fort und beteiligte sich im Rahmen der Transaktion an der Airplane Equipment & Services.

„Mein besonderer Dank gilt dem Team der AURELIUS Wachstumskapital um Eric Blumental, das uns von Anfang an im engen Schulterschluss unterstützt hat und als wertvoller Sparringspartner zur Seite stand“, so Frank Kusserow.

„Bei Transaktionen kommt es immer auch auf die Partner an. Wir sind überzeugt, mit Borromin und Frank Kusserow eine passende Investoren- und Managementkombination gefunden zu haben. Entsprechend zuversichtlich blicken wir auf die künftige operative Entwicklung der Aerotec Gruppe“, so Blumenthal weiter.

Bei der Transaktion wurde die AURELIUS Wachstumskapital durch Stephens Investment Banking (M&A, Philipp von Grawert und Valentin zur Strassen), EGO HUMRICH WYEN (Recht, Dr. Alexander Ego, Dr. Jan-Henning Wyen und Dr. Achim Spengler), Ebner Stolz (Financial Due Diligence, Joerg Schoberth und Jan Philipp Schwedhelm) und CIL Management Consultants (Commercial Due Diligence, Juliane Kaden-Botha und Florian Wohlfart) beraten.

Ansprechpartner zur Transaktion

Eric Blumenthal
Managing Partner, AURELIUS Wachstumskapital

Florian Scheck
Senior Investment Associate, AURELIUS Wachstumskapital

Über die Aerotec Gruppe

Die Aerotec Gruppe (sowie Airplane Equipment & Services) wurde 1997 in Köln von Willy Reinhard als Dienstleistungsunternehmen für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an regulierten Komponenten von Passagierflugzeugen gegründet. Seitdem hat das Unternehmen sein Service-Portfolio ausgeweitet und sich zu einem führenden Dienstleister für die Luftfrachtindustrie in der DACH-Region entwickelt. Das Unternehmen unterhält fünf eigenständige Niederlassungen in der Nähe der Flughäfen Köln, Frankfurt, Leipzig und Basel. Jeder Standort bietet seinen Kunden zertifizierte Dienstleistungen auf höchstem Niveau an.

Über AURELIUS

AURELIUS ist eine europaweit aktive Alternative Investment Gruppe mit Büros in London, Luxemburg, München, Amsterdam, Stockholm, Mailand, Madrid und Düsseldorf. AURELIUS verfügt über umfangreiche operative Expertise sowie Erfahrung und ist damit in der Lage, den Wertschöpfungsprozess in seinen Portfoliounternehmen zu beschleunigen.

Wesentliche Investmentplattformen sind der AURELIUS European Opportunities IV Fund sowie die börsengehandelte AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4), die Konzernabspaltungen und Firmen mit Entwicklungspotenzial im Midmarket-Bereich erwerben. Kernelement der Investmentstrategie ist das Wachstum der Portfoliounternehmen mit einem Team von fast 100 eigenen operativen Taskforce Experten.

Darüber hinaus ist AURELIUS in den Geschäftsfeldern Wachstumskapital, Immobilien sowie alternative Finanzierungsformen aktiv. AURELIUS Wachstumskapital wirkt an LBO-Transaktionen für Nachfolgelösungen im Midmarket-Bereich mit. AURELIUS Real Estate Opportunities konzentriert sich auf Immobilieninvestments mit nachhaltigem Wertsteigerungspotential durch ein aktives Management. AURELIUS Finance Company bietet flexible Finanzierungslösungen für Firmen in ganz Europa.

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.

Als Teil der AURELIUS Gruppe fokussiert sich die AURELIUS Wachstumskapital auf Buy-and-Build sowie Buyouts und Nachfolgelösungen. Das Portfolio der AURELIUS Wachstumskapital umfasst 11 Plattform-Unternehmen. Neben Kapital für Investitionen und Wachstum unterstützt AURELIUS Wachstumskapital das Management der erworbenen Gesellschaften durch umfangreiche unternehmerische Erfahrung und hilft so, operative Potenziale zu heben und geplantes Wachstum zu realisieren.

Kontakt

Eric Blumenthal
Managing Partner
Tel: +49 (0) 157 725 280 55