Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (m/w/d)

Die AURELIUS Gruppe ist ein europaweit aktiver Asset Manager mit Büros in München, London, Stockholm, Madrid, Amsterdam, Mailand und Luxemburg. Wesentliche Investmentplattformen sind der Fund AURELIUS European Opportunities IV sowie die börsengehandelte AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA („AEO“), die Konzernabspaltungen und Firmen mit Entwicklungspotenzial im Midmarket Bereich (Fund) sowie im Lower Midmarket Bereich (AEO) erwerben. Kernelement der Investmentstrategie ist die operative Unterstützung der Portfoliofirmen mit einem Team von fast 100 eigenen operativen Taskforce Experten.

Zur Verstärkung unseres HR & Arbeitsrecht-Teams in München suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (m/w/d)

In dieser Rolle sind Sie verantwortlich für die Bearbeitung aller arbeitsrechtlichen Angelegenheiten der AURELIUS Holding. Darüber hinaus sind Sie im Hinblick auf die Portfoliounternehmen des AURELIUS Konzerns in alle wesentlichen arbeitsrechtlichen Themenfelder eingebunden, beginnend beim Kaufprozess über nachfolgende Restrukturierungen und die Beratung bei anspruchsvollen Themen des Tagesgeschäfts bis hin zum Verkaufsprozess.

Ihre Aufgaben

  • Umfassende arbeitsrechtliche Beratung im Bereich Individual- und Kollektivrecht

  • Erstellung arbeitsgerichtlicher Schriftsätze und selbständige Prozessführung bzw. Koordinierung der Prozessführung mit externen Prozessbevollmächtigten

  • Durchführung arbeitsrechtlicher Due Diligences

  • Erstellung arbeitsvertraglicher Dokumente (Arbeitsverträge, Bonusvereinbarungen, Betriebsratsanhörungen etc.) sowohl auf Holding-Ebene als auch für unsere Konzernunternehmen

  • Mitwirkung an der Erstellung von Betriebsvereinbarungen und Haustarifverträgen

  • Erstellung von Rechtsgutachten zu individual- und kollektivrechtlichen Fragestellungen

Ihr Profil

  • Sie verfügen als Volljurist bereits über 6-8 Jahre praktischer Erfahrung im Bereich Arbeitsrecht. Ein Fachanwaltstitel im Arbeitsrecht wäre wünschenswert, ist aber nicht zwingende Voraussetzung.

  • Ihre erworbenen Qualifikationen konzentrieren sich neben dem Individualarbeitsrecht, dem Betriebsverfassungs- und dem Tarifrecht auch auf die relevanten Schnittstellen zu anderen Rechtsbereichen, wie etwa dem Sozialversicherungs- und Gesellschaftsrecht.

  • Sie besitzen ein solides betriebswirtschaftliches Grundverständnis.

  • Sie arbeiten leistungs- und ergebnisorientiert, gleichzeitig aber absolut sorgfältig und mit hohem eigenem Qualitätsanspruch. Die Erarbeitung und Umsetzung pragmatischer Lösungsansätze steht für Sie im Vordergrund.

  • Zudem arbeiten Sie gerne im Team und verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, auch bei der Vermittlung komplexer juristischer Sachverhalte.

  • Die englische Sprache beherrschen Sie gut in Wort und Schrift.

  • Sehr gute Kenntnisse in den gängigen MS Office-Programmen (Word, Excel, Outlook, Power Point) runden Ihr Profil ab.

Wenn Sie diese interessante und vielseitige Aufgabe reizt, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen Eintrittstermin!

Direkt online bewerben