Pressemitteilungen // Corporate News

Pressemitteilungen // Corporate News

 Unsere Pressemitteilungen und Corporate News

AURELIUS GROUP

19.04.2021  // AURELIUS gibt erfolgreiches Closing eines neuen Private-Equity-Fonds für den Midmarket Bereich bekannt – 500 Mio. EUR für Transaktionen in Europa

  • Das Fundraising für den neuen Investmentarm AURELIUS European Opportunities IV konnte innerhalb von vier Monaten abgeschlossen werden. Zusammen mit dem Co-Investitionsprogramm der börsengehandelten AURELIUS Equity Opportunities wurden Investitionszusagen in Höhe von insgesamt 500 Mio. EUR gesichert;
  • Über einen rein virtuellen Fundraising-Prozess konnte der Fonds mit nur einer Finanzierungsrunde durch Zusagen einer Gruppe renommierter institutioneller Investoren aus den USA und Europa abgeschlossen werden;
  • Der Fonds wird die bewährte AURELIUS Strategie fortsetzen und in Konzernabspaltungen sowie Unternehmen in Transformationsprozessen in Europa investieren.

06.04.2021  // BPG Building Partners Group setzt Expansionskurs mit Übernahme der GSB Gerüstbau fort

  • Erwerb eines Gerüstbauers mit attraktiver Marktposition in der Rhein-Neckar- und Rhein-Main-Region
  • Bisherige Eigentümer lösen mit Transaktion ihre Unternehmensnachfolge
  • Die strategische Add-on-Akquisition stärkt BPG und die verfolgte Expansionsstrategie
  • Bereits vierte Add-on-Akquisition von AURELIUS in den vergangenen Monaten
AURELIUS GROUP

01.04.2021  // AURELIUS übernimmt SSE Contracting von SSE Plc

  • AURELIUS übernimmt SSE Contracting Limited, ein führendes vielseitiges Contracting-Unternehmen für Dienstleistungen in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik, von SSE Plc im Rahmen einer weiteren komplexen Carve-out-Transaktion
  • Als eigenständiges Unternehmen gehört SSE Contracting zu den größten Contracting-Anbietern in Großbritannien und Irland, das Dienstleistungen in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik, Schienen- und Gleisbau, Straßenbeleuchtung und Hochspannungstechnik anbietet
  • Die operativen Experten von AURELIUS und das SSE Management-Team werden ihre Kräfte bündeln, um die Transaktion reibungslos für alle Beschäftigten, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner von SSE Contracting abzuwickeln

01.04.2021  // AURELIUS übernimmt AutoRestore Limited von Belron International

  • Die Übernahme von AutoRestore, dem führenden Anbieter von mobilen Unfallreparaturdiensten in Großbritannien, ist eine weitere bedeutende Carve-out-Transaktion von AURELIUS
  • AutoRestore wird Teil von Rivus Fleet Solutions, dem führenden britischen Anbieter von landesweiten Flottenmanagementdienstleistungen im Bereich leichter Nutzfahrzeuge für Blue-Chip-Unternehmen
  • Die AutoRestore-Transaktion ist bereits der vierte Carve-out von AURELIUS allein im vergangenen Monat und unterstreicht die führende Position von AURELIUS bei komplexen Veräußerungsprozessen und der operativen Unterstützung für die Buy-and-Build-Strategien seiner Portfoliounternehmen

31.03.2021  // AURELIUS Equity Opportunities veröffentlicht Geschäftsbericht 2020: sehr gute Geschäftsjahreszahlen und positiver Ausblick bestätigt

  • EBITDA des Gesamtkonzerns mit 431,1 Mio. EUR deutlich über Vorjahreswert
  • Operatives EBITDA mit 167,6 Mio. EUR trotz Corona-Pandemie auf Vorjahresniveau (2019: 168,9 Mio. EUR)
  • Starke operative Performance zeigt sich auch in gestiegenem NAV von 1.002,5 Mio. EUR (+ 5 % gegenüber 30.09.2020: 950,7 Mio. EUR)
  • Solide Cash-Position von 422,9 Mio. EUR ermöglicht Dividendenvorschlag von 1,00 EUR je Aktie für das Geschäftsjahr 2020 und Steigerung der Dividende für die Folgejahre
  • Positiver Ausblick für Geschäftsjahr 2021 bekräftigt
AURELIUS GROUP

29.03.2021  // AURELIUS übernimmt Bring Frigo von Posten Norge

  • Bring Frigo ist ein Spezialist im Bereich der temperaturgesteuerten Logistik in Skandinavien
  • Carve-out von Posten Norge, der norwegischen Post, die sich auf ihr Kerngeschäft fokussiert
  • Klassische AURELIUS Carve-out-Transaktion und viertes Portfoliounternehmen in den Nordics
  • Als Marktführer im Bereich temperaturgesteuerte Logistik in den Nordics hat Bring Frigo gute Voraussetzungen, um international zu expandieren
  • Ausblick: 2021 verspricht ein Jahr mit immensen Chancen für AURELIUS zu werden

24.03.2021  // AURELIUS Equity Opportunities plant Ausschüttung einer Dividende von 1,00 EUR je Aktie für das Geschäftsjahr 2020 und Erhöhung in den Folgejahren

  • Ausschüttungssumme von 28,7 Mio. EUR für 2020 vorgeschlagen
  • Erhöhung der Dividende auf 1,25 EUR je Aktie für 2021 und 1,50 EUR je Aktie für 2022 vorgesehen
  • Künftige erfolgreiche Unternehmensverkäufe können Dividende erhöhen

22.03.2021  // Office Depot Europe hat sein Italien-Geschäft an strategischen Investor Bruneau verkauft

  • Vierter abgeschlossener Verkauf eines Geschäftsbereichs von Office Depot in den vergangenen 18 Monaten
  • Durch den Verkauf kann sich Office Depot Europe voll auf seine europäischen Kernmärkte und E-Commerce-Aktivitäten konzentrieren
  • Zweiter Verkauf eines Geschäftsbereichs von Office Depot an die Bruneau-Gruppe nach der erfolgreichen Veräußerung des spanischen Geschäftsbereichs Direct im Sommer 2020
  • Mit mehr als 70.000 Kunden hält Office Depot Italy eine Spitzenposition auf dem italienischen Markt
AURELIUS GROUP

17.03.2021  // AURELIUS übernimmt das europäische Consumer Battery-Geschäft von Panasonic

  • Panasonic Consumer Energy ist einer der führenden Hersteller von Verbraucherbatterien in Europa
  • Carve-out eines Unternehmensbereichs der Panasonic Europe B.V. in zwei europäischen Ländern unterstreicht die Kompetenz von AURELIUS im Bereich komplexer internationaler Veräußerungsprozesse

12.03.2021  // AURELIUS übernimmt mit der HÜPPE GmbH führenden europäischen Anbieter von Badezimmerausstattung

  • Erwerb eines führenden europäischen Anbieters von Duschtrennwänden, Duschwannen, Wandverkleidung und Badezimmer-Accessoires
  • Fest etablierte Marktposition bietet starke Plattform für organische Entwicklung in einem stabilen Wachstumsmarkt
  • Ausgliederung aus der amerikanischen Masco Corporation dient als Beispiel für die Kompetenz von AURELIUS bei internationalen Carve-outs

12.03.2021  // AURELIUS Equity Opportunities mit sehr guten vorläufigen Geschäftsjahreszahlen 2020 – EBITDA des Gesamtkonzerns steigt auf 431,1 Mio. EUR

  • EBITDA des Gesamtkonzerns in herausforderndem Umfeld mit 431,1 Mio. EUR deutlich über dem Vorjahreswert von 271,4 Mio. EUR
  • Operatives EBITDA mit 167,6 Mio. EUR trotz Corona auf Vorjahresniveau (2019: 168,9 Mio. EUR)
  • Sehr solider Cash-Bestand von 422,9 Mio. EUR nach Rückzahlung der Wandelanleihe
  • Positiver Ausblick auf ein transaktionsintensives Jahr 2021

09.03.2021  // AURELIUS Equity Opportunities zieht eine Million im Rahmen von Rückkaufprogrammen erworbene eigene Aktien ein

  • Kommunikation mit den Kapitalmarktteilnehmern wird intensiviert
  • Weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Transparenz in Vorbereitung

22.02.2021  // COVID-19 dürfte die Veräußerung von Randbereichen bei europäischen Konzernen im Jahr 2021 beschleunigen

London, 22. Februar 2021 – Die COVID-19-Pandemie wird die Pläne von britischen und europäischen Unternehmen zur Veräußerung ihrer nicht zum Kerngeschäft gehörenden Randbereiche (Non-Core Businesses) beschleunigen und zu einer Verstärkung der Ausgliederungsaktivitäten auf dem europäischen Kontinent im Jahr 2021 führen. 

10.02.2021  // AURELIUS Tochter Conaxess Trade setzt Expansionskurs mit Übernahme der schwedischen Movement Group fort

  • Movement Group ist ein führendes schwedisches Vertriebs-, Marketing- und Distributionsunternehmen für schnelldrehende Konsumgüter, das sowohl Full-Service-Vertrieb als auch Außendienstleistungen anbietet
  • Die strategische Add-on-Transaktion stärkt Conaxess Trade Sweden maßgeblich im Außendienst, bei der Platzierung von Markenprodukten in den Geschäften und im Full-Service-Vertrieb eines sehr attraktiven Markenportfolios
  • Add-on-Akquisitionen als strategisches Element zur Stärkung der Portfoliounternehmen von AURELIUS

05.02.2021  // Weitere Konsolidierung und Digitalisierung der Office Depot-Gruppe

  • Verkauf der Aktivitäten in Osteuropa, Skandinavien und Spanien erfolgreich abgeschlossen
  • Verkauf des französischen Geschäfts soll im Rahmen eines Redressement Judiciaire-Verfahrens erfolgen
  • Verschmelzung von Geschäftsfeldern Direct und Contract auf voll digitaler Plattform Viking+